Free shipping from 60€
Shipping faster
Individual advice
PayPal | Credit card | Klarna | Apple Pay

Vorteile der Smartphone-Filter von Kase

  • Hochwertige Verarbeitung und Langlebigkeit - optisches Glas und Rahmen aus Aluminium
  • Magnetisch - schnell, einfach montiert und abnehmbar 
  • Nanobeschichtung - einfache Reinigung
  • Handlich, geringes Gewicht
  • Anzuwenden bei allen gängigen Smartphones

 

ND Filter für das Smartphone

Der Neutral Density Filter/ Neutraldichtefilter, auch ND-Filter abgekürzt, reduzieren das einfallende Licht, welches auf den Sensor deiner Handykamera treffen kann. Insbesondere bei der Landschaftsfotografie oder Architekturfotografie wird der ND Filter gebraucht, um Langzeitbelichtungen abzulichten. Sie verlängern die Belichtungszeit, welches für komplexere oder detailreiche Motive sinnvoll ist.

Astro Filter für das Smartphone

Möchtest du mit deinem Smartphone die Sterne an einem Abendspaziergang fotografieren, aber die Sterne sind kaum zu erkennen? Verantwortlich hierfür sind die Lichtverschmutzungen, welche leider unumgänglich sind. Abhilfe schafft der Astro Filter, der für mehr Kontraste sorgt, Lichtverschmutzungen reduziert und Aufnahmen klarer aussehen lässt. Entdecke mit deinem handlichen Smartphone Astro Filter die unfassbare Welt der Astrofotografie.

Polarisationsfilter für das Smartphone

Polfilter werden genutzt, um ungewollte Reflexionen zu reduzieren und die Farbsättigung zu erhöhen. Insbesondere für die Landschaftsfotografie sollte der Polarisationsfilter unbedingt griffbereit sein. Für den Himmel, die Sonne oder das Wasser ist der Polfilter ein Must-Have, auch für dein Smartphone Fotografie.

Was ist Smartphone Fotografie?

Inzwischen ist das Smartphone ein alltäglich genutzter Gegenstand und wird technisch immer weiter verbessert. Dabei wurde die Handykamera insoweit optimiert, als sie eine ausgezeichnete Fotoqualität haben. Heutzutage ist es nicht mehr notwendig eine professionelle Kamera zu besitzen, um Bilder mit einer guten Qualität aufnehmen zu können. Mobile Fotografie ist perfekt um, den Moment einzufangen und unvergessliche Erinnerungen zu festzuhalten. Anders als eine Digitalkamera ist das Handy immer in der Tasche. Um die perfekten Fotoaufnahmen zu inszenieren, können beliebte Kamerafilter, wie z.B. ND-Filter oder Polfilter, auch für das Smartphone genutzt werden. Insbesondere für spontane Aufnahmen, wenn keine Kamera griffbereit ist, sind die Smartphone-Kamera Filter ein großartiges Gadget. Ganz ohne Nachbearbeitung können traumhafte Aufnahmen abgelichtet werden. 

Smartphone-Fotografie wird begünstigt durch die hohe Kameraqualität der Smartphones. Diese verbesserte Qualität ist dennoch nicht vergleichbar mit einer professionellen Kamera. Doch mit den Smartphone-Filtern von Kase hebt ihr eure Handyfotos auf ein neues Level. Durch einfaches Anbringen des Filters auf der Rückseite des Smartphones lässt sich mehr aus herkömmlichen Handyaufnahmen herausholen. Was du dafür brauchst? Eine Smartphone-Kamera mit einer guten Qualität und einen hochwertigen Filter. Besonders kleine Motive sind gut geeignet für Aufnahmen mit dem Smartphone.

Tipps für die besten Fotos mit dem Handy

Hier sind einige Tipps und Tricks für das Fotografieren mit dem Smartphone:

  1. Querformat: Wähle lieber das Querformat für deine Aufnahmen aus
  2. Kein Digitalzoom: Um Objekte detaillierter darzustellen, würden viele mit dem Finger an das gewünschte Objekt heranzoomen. Dadurch werden die Fotoaufnahmen pixelig und die Bildqualität verschlechtert sich erheblich. Details und Schärfe gehen beim Zoomen verloren.
  3. Originalgröße: Nach einer Fotosession stellt sich schnell das Problem, dass der Handyspeicher voll ist. Jedoch solltest du niemals die Bildgröße reduzieren. Verkleinern lassen sich die Bilder im Nachhinein immer noch, doch andersrum geht das leider nicht. Achte auch darauf, dass die höchste Auflösung eingestellt ist.
  4. Kein Blitz: Bei Dunkelheit den Blitz benutzen zu wollen, ist keine gute Idee. Vor allem bei Schnee und Regen sind die Aufnahmen unbrauchbar. Mit dem Blitz können nur nahe Objekte fotografiert werden.
  5. Ruhig bleiben: Den ganzen Tag hast du damit verbracht Bildaufnahmen zu machen und am Ende stellst du fest, dass alle Aufnahmen verwackelt sind? Dafür gibt es speziell für Smartphones Stative ab einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Ansonsten ist es sinnvoll, eine Funk-Fernbedienung zum Auslösen der Fotos anzuschaffen. Außerdem solltest du immer mit beiden Händen fotografieren.
  6. Rückkamera: Die Rückkamera bei einem Handy ist immer besser als die Vorderkamera. Darum solltest du bei Selfies am besten die Rückkamera benutzen. Nutze am besten ein Stativ mit einer Fernbedienung und du wirst großartige Ergebnisse erzielen.
  7. Einstellung: Entscheidest du dich für einen falschen Aufnahmemodus, hat das Auswirkungen auf dein Endergebnis. HDR eignet sich hervorragend für Landschaftsfotographie, mit dem farbtreuen Foto abgelichtet werden können. Panorama kannst du nutzen, wenn du eine weitreichende Szene hast.

Wichtiges Zubehör für die Smartphone-Fotografie

Kamera-Apps 

Zwar ist auf dem Handy eine Kamera-App bereits vorinstalliert, aber es macht auf jeden Fall Sinn weiter Apps auszuprobieren. Auch Bildbearbeitungen sind dank Apps auf dem Smartphone kein Problem mehr.

Powerbank

Ohne eine Powerbank geht einfach nichts bei der Smartphone Fotografie. Nichts ist ärgerlicher, als wenn dein Handyakku schlapp macht und du nicht weitermachen kannst. Also gehe beim Fotografieren nicht ohne aufgeladene Powerbank aus dem Haus.

Handy-Display Handschuhe

Auch im Winter können großartige Aufnahmen geknipst werden. Doch ohne spezielle Handschuhe wird aus der wunderschönen Schneelandschaft leider nichts. Rüste dich für niedrige Temperaturen mit einem Handy-Handschuh aus und genieße den tollen Ausblick.

Weitere Gadgets

Ob ein Fernauslöser, Stativ oder ein Selfie-Stick - das alles sind hilfreiche Gadgets fürs Fotografieren.